Über uns

 

!

Familienbetrieb:           
Wir beschäftigen drei gelernte Möbelschreiner und zwei Lehrlinge. 
Arbeitsvorbereitung, Verkauf und Buchhaltung werden von den Inhabern Jürg und Ueli Roost wahrgenommen.

Lehrlinge:                    
Wir bieten regelmässig zwei jungen Menschen die Möglichkeit den Schreinerberuf zu erlernen.

Schöne Formen:
Im Umgang mit harmonischen Proportionen und Materialien sind wir geübt. Gerne suchen wir nach der besten Lösung.

Bezug zur Herkunft:
Unser Holz kaufen wir in Form von Brettern bei einer lokalen Sägerei. Es stammt zum grossen Teil aus dem Thurgauer Wald. Wir verarbeiten es in unserer Werkstatt zum fertigen Möbelstück.

Natürlich:
Zur Behandlung der Holzoberflächen verwenden wir natürliche Öle - seit mehr als 20 Jahren.

Zur Geschichte:
Otto Roost übernahm 1934 von Hans Büchi eine einfache Werkstatt. Als weitsichtiger Unternehmer errichtete er 1947 ein für die damalige Zeit geräumiges Werkstattgebäude. Otto Roost verstarb bereits im Alter von 46 Jahren. Es musste ein Geschäftsführer eingesetzt werden bis Werner der Sohn von Otto Roost die Leitung der Schreinerei übernehmen konnte. Ab 1984 stiegen dessen Söhne Ueli und Jürg in die Firma ein. Um Produktionsabläufe zu vereinfachen und Platz für neue Maschinen zu schaffen, wurde 1989 ein neuer Anbau errichtet. Jürg absolvierte die Meisterprüfung und ist heute für die technische Leitung und Buchhaltung zuständig. Ueli widmet sich dem Verkauf, den Offerten und dem Laden.